Die Bachelorette – Alex zieht ein & Muddi betrügt Gerda mit Nathalia?

//Die Bachelorette – Alex zieht ein & Muddi betrügt Gerda mit Nathalia?

Die Bachelorette – Alex zieht ein & betrügt Muddi Gerda mit Nathalia?

In der dritten Folge zieht Bachelorette Alex endlich in die Villa ein. Der Sieger Kandidat der in der Staffel zuvor die letzte Rose bekam, kämpft nun um das Herz von Gerda.

Zu Beginn der Show lädt Gerda jedoch erstmal die Kandidaten Keno, Harald, Florian, David und Jonas zum Gruppendate ein. Dieses verbringen sie folglich auf einer Jacht mit Badespass im Wasser. Im Wasser darf sich schliesslich Kandidat Keno alleine mit Gerda auf ein Surfbrett schwingen. Sehr zum bedauern der anderen Kandidaten, die ebenfalls gerne mit Gerda alleine wären. Zurück auf der Jacht dürfen nichtsdestotrotz noch Jonas und David einige Zeit mit der Bachelorette alleine verbringen. Mit Jonas wird Gerda nicht richtig warm, mit David dafür umso mehr.

Im Folgenden wird das Aufeinandertreffen von Alex Hindersmann und Gerda ausgestrahlt. Gerda reagiert auf den Einzug des neuen Kandidat auf jeden Fall positiv.

Alex und Gerda kannten sich übrigens schon von einem PR Event. Das auf dem Event geschossenen PR Foto führte damals zu Spekulationen, ob die beiden etwas miteinander hätten. Dies wird jedoch dementiert und beide versichern, dass sie nur zwei Worte miteinander gesprochen hätten. Nachdem die beiden sich etwas kennenlernen, stellt Alex die Frage ob er in die Villa einziehen darf. Gerda bejaht dies und somit haben die anderen Kandidaten einen neuen Konkurrenten.

Das nächste Gruppendate findet schliesslich mit den Kandidaten Marco, Tim, Andreas, Luca, Matin und Muddi statt. Die Männer dürfen demzufolge mit Gerda für ein Fotoshooting Pose leisten. Das Fotoshooting findet übrigens in einem griechischen Amphitheater statt. Im Gladiatoren Style dürfen die Jungs um Gerda posen, die folglich als Aphrodite im Mittelpunkt steht. Andreas darf abschliessend Mit Gerda ein Foto alleine schliessen.

Zum darauffolgenden Einzeldate darf jedoch wieder Kandidat Tim bleiben. Er und Gerda verbringen demgemäss einen romantisches Abendessen. Es ist das zweite Einzeldate welches Tim bekommt und der Kandidat mausert sich somit langsam zum Favoriten. Gerne hätte Gerda den Polizisten geküsst, dieser ist jedoch dafür zu schüchtern.

Die Nacht der Rosen beginnt folglich mit einer unerfreulichen Nachricht. Der Bachelorette kam vorher zu Ohren, dass einer der Kandidaten eine Freundin hat. Sie nennt den Namen nicht, bittet jedoch den Betrüger das Gespräch mit Ihr zu suchen. Im Folgenden stellt sich heraus, dass Muddi derjenige ist. Dieser versucht jedoch die Beziehung zu verleugnen und abzuwerten. Er gesteht dann doch dass er eine One Off Beziehung mit der Bachelor Kandidatin Nathalia führt.

Muddi wird nachdem Gerda ihn konfrontiert unsicher und gesteht sich Gefühle gegenüber Nathalia ein.  Während der Rosen Vergabe entscheidet er sich, die Show freiwillig zu verlassen. Nichtsdestotrotz hätte Gerda ihm eh keine Rose gegeben.

Ebenfalls sind die Kandidaten Jonas und Matin raus. Neuling Alex Hindersmann ist schliesslich weiter und darf als erster Kandidat Gerda’s Rose entgegen nehmen.

2019-07-31T18:51:27+00:00By |News|0 Comments

Leave A Comment