DSDS Michelle demütigt Noahs Mutter

Home/DSDS/DSDS Michelle demütigt Noahs Mutter

DSDS Michelle demütigt Noahs Mutter

Deutschland sucht den Superstar Mottoshow 3 – Michelle demütigt Noahs Mutter

In der Deutschland sucht den Superstar Mottoshow 3 demütigt Michelle folglich Noahs Mutter. Noah hatte dementsprechend im Vorspann erzählt, dass er sechs Jahre im Heim gelebt hat.

Der Grund dafür wären schlechte Noten in der Schule gewesen.
Meint Noah hier vielleicht etwa ein Internat?

Jury Mitglied Michelle schien die Geschichte emotional zu belastend.
Während des Jury Urteilst appelliert sie an Noahs Mutter. Diese solle sich gefälligst um ihren Sohn kümmern. Da Michelle selbst mit vierzehn Jahren Obdachlos war ist sie den Tränen nahe.
Jedoch hatte Noah während des Dubai Recalls betont wie sehr ihm seine Mutter fehlt.
Auch Alphonso Williams scheint die Situation misszuverstehen. Er erklärt Noah dass DSDS jetzt seine Familie ist.
Während der Rede von Michelle, schwenkt die Kamera auf Noahs Mutter. Diese wirkt dementsprechend etwas irritiert.

Noahs Auftritt „Stand by me„!

By | 2017-04-22T22:58:50+00:00 April 22nd, 2017|DSDS|0 Comments

Leave A Comment